bewegen - erleben - wachsen

Von der Schule in die Wildnis

"Nur das was ich selbst kennen gelernt habe, kann ich respektieren und schützen"

Von der Schule in die Wildnis ist ein Projekt, dass 2010 in Kooperation mit dem Seminarhaus Rinkenklause am Feldberg, dem Naturfreundehaus Feldberg, hiessigen Förstern und Aktivwelten ins Leben gerufen worde ist.

Zielgruppe sind Schulen, Kinder und Jugendgruppen, die den Unterricht und das Lernen nach draussen verlagern möchten. Der Fokus liegt dabei auf dem handlungs- und erlebnisorientierten Lernen von heimischen Pflanzen, Tieren, Kreislauf der Natur und Zusammenhängen in der Natur.

Wir arbeiten dabei eng und nachhaltig mit den Klassenlehrern, Leitern oder Betreuern zusammen. Eine Vor- und Nachbereitung im regulären Unterricht, ist Teil des Projekts.

Folgende Inhalte bieten wir an:

  • Nachhaltig Leben und handeln
  • Lebensraum Feldberg - Naturnutz und Naturschutz
  • Wunderwerk Waldboden - wieseo ist er so wichtig
  • Baumbegenungen und unsere Wälder
  • Umweltdedektive Wasser - Lebewesen in Bächen, Pfützen und Tümpeln, Wasserkreislauf und unser Trinkwasser
  • Kooperative Naturabenteuerspiele
  • Feuer machen ohne Streichholz und Feuerzeug
  • Herstellung von Glutschalen und/ oder Glutlöffel
  • Instiktives Bogenschiessen
  • Wald in der Dämmerung
  • Naturkunst - Inspiration Natur


Hier der Link zum ausführlichen Angebot


https://http://www.naturfreundehaus-feldberg.de/angebote/paedagogik/